Pawlows Hunde sind wieder auf den Straßen!

 Ich habe es nur am Rand mitbekommen und mag mich auch eigentlich nicht weiter damit beschäftigen. Dem Mord an 27 Menschen im Bundesstaat Connecticut.  Es war auch nicht die Meldung über die Tat die mich darauf bracht sondern das Gerede über eine Verschärfung des Waffenrechtes in den USA die nun „hoffentlich“ kommen wird. Versteht mich nicht … Pawlows Hunde sind wieder auf den Straßen! weiterlesen

Der LJV und die 1000 Hörner

Ich habe gerade die Webseite vom LJV auf und schaue was es dort so Neues gibt. Unter der Rubrik „Aktuelles“ steht als erstes „Landesjagdverband ruft zur Sachlichkeit auf“. „Dortmund, 21.9.2012. Angesichts der aktuellen Diskussion über mögliche jagdrechtliche Änderungen in NRW bekräftigt der Landesjagdverband NRW seinen Willen zu sachlichen Gesprächen. Er fordert gleichzeitig alle anderen Beteiligten … Der LJV und die 1000 Hörner weiterlesen

„Mach mich Sicher“ oder „Die Bundeswehr im Inneren“

Wir leben in einer Gesellschaft die glaubt sich durch Verbote schützen zu können. Ich habe den Eindruck das viele Menschen in einer Welt leben möchten in der alle Sicherheit vom Staat ausgeht. So müssen diese Menschen sich nicht mehr selber darum kümmern und können (vermeintlich) beruhigt ihrem Tagewerk nachgehen.So funktioniert das aber nicht! Jeder Mensch … „Mach mich Sicher“ oder „Die Bundeswehr im Inneren“ weiterlesen

Der (Herr) Seher aus dem WAZ-Land

http://www.derwesten.de/politik/land-unter-waffen-zentralregister-soll-sicherheit-schaffen-id6829001.html#commentsIch möchte weder die WAZ, Herrn Seher als Kommentator und  Autor des Artikels oder die Medien in ihrer Gesamtheit mit Fakten belasten und nenne in meinem Kommentar keine Zahlen. Diese Zahlen sind frei zugänglich für jeden Bürger. Sie werden aber nicht genutzt weil ja beim Missbrauch einer legal besessenen Schusswaffe jeder Tote einer zu viel … Der (Herr) Seher aus dem WAZ-Land weiterlesen