Könnt ihr euch noch richtig tief freuen?

Es fällt mir zusehend schwerer mich richtig über etwas zu freuen bzw. herzhaft zu lachen. Über so vieles mache ich mir Sorgen oder bin, ob der Unverschämtheiten, einfach nur erbost. Ich habe ein Video gesehen, in dem eine ältere Dame gezeigt wird die Flaschen sammeln muss, damit sie über die Runden kommt. Ihr bleiben nach Abzug aller Kosten 250€ pro Monat zum leben. Ich habe am Freitag für das Wochenende noch ein paar Kleinigkeiten eingekauft und über 100€ ausgegeben! Noch kann ich es mir leisten. Aber für wie lange? Wie soll man mit 250€/Monat in Würde seinen Lebensabend verbringen. Die Dame hatte 35 Jahre gearbeitet wobei sie 8 Jahre für die Kindererziehung zu Hause blieb. Diese 8 Jahre fehlen ihr nun. Sie bekommt etwas über 850€ Rente. Mich macht das auf der einen Seite so unglaublich wütend und auf der anderen Seite macht es mit Angst was meine Zukunft angeht.

Heute geht es mir hauptsächlich darum meiner Wut Luft zu machen. Ich werde in den nächsten Zeilen zum Fall für den Verfassungsschutz, denn ich werde die Mitglieder der Regierung kritisieren und ihnen Unfähigkeit bzw. Vorsatz vorwerfen. Damit erfülle ich dann den Phänomenbereich „Verfassungsschutzrelevante Delegitimierung Staates

Wie kann es sein, das für das Ausland immer Geld da ist aber für das eigene Volk nicht? Siehe die Renten oder das Ahrtal. Die EU hat kein Geld mehr, Spendengeldern können nicht ausgezahlt werden und Helfer werden diskreditiert.

Vom Umgang mit „C19“ will ich erst garnicht anfangen. Führe hatte ich mal einen Aluhut und heute habe ich Angst mir über solche Dinge Gedanken zu machen, weil die Realität nicht nur die Satire sondern auch die Verschwörungstheoretikern überholt hat. Ich kann bei vielen Kommentaren (Twitter, Facebook, usw.) schon nicht mehr unterscheiden ob der Verfasser einen Witz macht oder es tatsächlich die Wahrheit ist. Beste Beispiel Cem Özdemir. Es werden politische Entscheidungen getroffen die nichts mit der Realität zu tun haben und einfach nur dumm sind. Zumindest hoffe ich das. Denn die Alternative zu dumm ist das diese Entscheidungen im vollen Bewusstsein getroffen worden und einem Zweck dienen, den zu nenn jetzt wieder in den Bereich verfassungsrelevanter Delegitimierung des Staates und dessen Beamter und Politiker fällt. Denn, ein Volk das uneins ist, kann nicht gegen seine Führer aufbegehren und seine demokratischen Mittel nutzen um eben diese Führer aus Amt und Würden zu entlassen.

Ich schreibe mit Absicht „Führer“, da „Volksvertreter“ nicht so handeln würden. Sie würden zum Wohle des Volks entscheiden. Was nichts mit rechtem Gedankengut zu tun hat! In meinem Empfinden hat die Politik sich von Bürger entfernt und dient nur noch sich selbst. Der Deutsche Michel ist zum Wahlvieh verkommen, was zum Teil auch seine eigene Schuld ist. Ich hoffe das die Menschen in diesem Land wach werden und ihre Wahlentscheidungen überdenken.

Ich wünsche Allen einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche und hoffe das die Leichtigkeit wieder in unseren Alltag zurückkehrt

2 Gedanken zu “Könnt ihr euch noch richtig tief freuen?

  1. Meine Wut
    richtet sich vor allem
    auf mich
    wegen mir selber

    was uns durch
    die Herrschaft
    der Mehrheit
    zu Gute kommt
    ist das

    dass wenn
    ein Amtsträger
    sich nicht
    für das Gemeinwohl
    einsetzt
    er abgewählt werden

    der Dummheit
    den Fingerzeig
    drei Finger
    zeigen auf
    mich selber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s